Hier findest du deine Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
5
6
7
8
9
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30

JOHANNES OERDINGs sechstes Studio-Album KONTUREN meldete nur 12 Wochen nach dem Release Ende 2019 Gold und war das erste #1-Album seiner gesamten Karriere. Selbst für einen gestandenen Musiker wie Oerding muss es ein Triumph sein, wenn ausgerechnet das Album, das er selbst als „großen Schritt“ bezeichnet und bei dem er einiges riskiert hat, seine No.1-Premiere wird. „Ich wollte wieder mehr auf meine innere Stimme hören. Was auf der Welt passiert, hat Konsequenzen und es gibt Dinge, die jetzt laut ausgesprochen werden müssen. Die Songs richten den Blick über den Tellerrand – auf mein Umfeld, auf unsere Gesellschaft.“

 

Sein Blatt war vorher schon überzeugend: Vier seiner Studio-Alben melden Gold – „Alles brennt“ (2015) sogar Dreifach-Gold – und der KONTUREN-Vorabtrack „An guten Tagen“ ging als dritte Single überhaupt ebenfalls Gold. Trotz turbulenter Zeiten beweisen Oerdings Fans, dass es ohne Musik und Livekultur nicht geht: Bei den „Lagerfeuer Acoustics“, einer Konzertreihe, die mit durchdachtem Konzept erstmals wieder Liveshows erlaubt, spielte er an 15 Dates bis Mitte September live vor insgesamt 13.500 Fans – die Tickets waren in Rekordzeit ausverkauft.

 

Die Zeit bis zu den kürzlich bestätigten Nachholterminen der Corona-bedingt abgebrochenen Tour überbrückt die 2-CD SPECIAL EDITION von KONTUREN, die am 23. Oktober inklusive zwei neuen Songs und einer Bonus-CD mit ausgewählten Akustikaufnahmen erscheint. Darunter, neben einem Feature von Kumpel Wincent Weiss, auch die neue Single UNGESCHMINKT. „Manchmal hat man das Glück, in wenigen Minuten und in wenigen Zeilen ein Gefühl genau auf den Punkt zu bringen. UNGESCHMINKT ist ein Liebesbrief, der sich wie von selbst geschrieben hat.“ Mit verlässlicher Direktheit, wiederentdeckter Reduzierung und gekonnt austarierten Lyrics führt die relaxte Liebeserklärung an die Schlichtheit fort, was KONTUREN bereits begonnen hat: Der Song schleift unbeirrbar am Profil eines Musikers, der noch jede Menge Asse im Ärmel hat.