Hier findest du deine Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
2
3
9
10
16
22
23
24
26
29
30

SPEKTAKULÄRER AUFTAKT DER HARLEY DAYS DRESDEN 2019 .Veranstaltung lockt tausende Besucher in die „Rinne“. Was für ein Wochenende! Bei schönstem Sonnenschein gingen die Harley Days Dresden 2019 am Freitag in die Startlöcher. Insgesamt begrüßten die Veranstalter tausende Besucher in der „Rinne“ am Ostragehege. Hunderte Biker aus ganz Europa reisten in die sächsische Landeshauptstadt, um dem Harley-Livestyle zu huldigen und bei guter Musik, leckerem Essen und einer Menge Spaß gemeinsam mit Gleichgesinnten zu rocken und zu feiern.

Bereits zum zweiten Mal entschloss sich Harley-Davidson®, das Festival in Dresden zu veranstalten – in diesem Jahr gab das Unternehmen die Veranstaltung in neue Hände. „Neben Hamburg ist Dresden erst die zweite deutsche Stadt, die solch ein Event ausrichten darf“, so Mathias Lindner, einer der Veranstalter. „Normalerweise gibt es das nur einmal je europäische Land. Harley-Davidson® hat sich laut eigenen Aussagen ganz bewusst für die sächsische Landeshauptstadt als Standort entschieden. Das freut uns natürlich ungemein!“

Das Wochenende war vollgepackt mit coolen Aktionen und stilechter Musik. Insgesamt fünf Live Bands spielten auf der großen Bühne, die das Zentrum des Festivalgeländes bildete, darunter eine der besten Rolling-Stones-Coverbands Deutschlands – die STARFUCKERS. Der deutsche Meister im Armdrücken war ebenfalls zu Gast und coachte die stärksten Männer und Frauen auf dem Platz.

 

Samstagabend wurde dann der beste Arm-Wrestler der Harley Days gekürt. Mit Preisen und glücklichen Gewinnern ging es weiter: Jeder Harley-Fahrer hatte die Möglichkeit, sein Motorrad bei der Bike Show einer Jury und dem Publikum vorzuführen. In verschiedenen Kategorien wurden die besten Bikes prämiert. Das Motorrad mit der weitesten Anreise beispielsweise kam aus Polen. Die junge Dame legte insgesamt 1.025 Kilometer für die Tour zurück, um in Dresden dabei sein zu können – Hut ab! Auch das älteste Bike, „The Oldest Steel“, kam aus Polen und wurde ausgezeichnet. Sein stolzer Fahrer berichtete, dass er jährlich ca. 5.000 Kilometer damit zurücklege.

Für einen guten Zweck riefen die Veranstalter außerdem gemeinsam mit dem Sonnenstrahl e.V. eine große Charity-Tombola ins Leben. Tausende Lose wurden im Vorfeld und während der Harley Days verkauft. Der Erlös kam dem Projekt „Mutperlen“ zugute, welches krebskranke Kinder und deren Familien im Laufe ihrer Behandlung begleitet und unterstützt. Aus allen Losen wurden dann mehrere Gewinner gezogen – der Hauptpreis war eine nagelneue Harley-Davidson® Iron Sport 883™, bereitgestellt von Harley-Davidson® Deutschland. Freuen konnte sich ein junger Mann, dem es prompt die Sprache verschlug und der sein Glück kaum fassen konnte. Zu Gast war außerdem der aus der RTL2-Serie „Köln 50667“ als Alex Kowalski bekannte Schauspieler Ingo Kantorek, den Harley-Davidson® eingeladen hatte.

 

Für Aufsehen sorgte auch die Weltneuheit von Harley-Davidson®: Die Besucher konnten sich die Harley-Davidson® LiveWire™, ein Motorrad mit Elektroantrieb, auf dem Gelände anschauen – und sogar auf einem „Jump Start“ Probe fahren. Mit diesem Elektro-Bike spricht das Unternehmen eine komplett neue Zielgruppe an.

Außerdem erwartete die Harley-Days-Besucher eine absolute Weltpremiere: Der Spielzeughersteller LEGO® ist in diesem Jahr eine Kooperation mit Harley-Davidson® eingegangen. Gemeinsam kreierten beide Firmen ein 1:1 Modell einer echten Harley-Davidson® Fat Boy® aus insgesamt ca. 70.000 Legosteinen. Dieses stellten sie auf die Fläche der Harley Days Dresden. Das Modell kann ab kommender Woche, natürlich in etwas kleineren Ausmaßen, bei LEGO® erworben werden.

Alle Harley-Fans hatten das gesamte Wochenende über die Möglichkeit, an geführten Demo Rides teilzunehmen. Diese führten sowohl durch die Dresdner Innenstadt als auch an etwas entlegenere Ausflugsziele wie die Sächsische Schweiz und die Lausitz. So hatten auch Noch-Nicht-Harley-Besitzer Gelegenheit, mit dem Motorrad und dem Club „Dresden Chapter Germany“ einige der schönsten Regionen Dresdens und Sachsens auf ganz besondere Art und Weise zu erleben.

Einen großen gemeinsamen Ausflug gab es dann am letzten Tag der Harley Days – am Sonntag um 12 Uhr startete die große Biker Parade mit hunderten Motorrädern durch das Stadtgebiet. Wieder positionierten sich zahlreiche Schaulustige entlang der Streckenführung über Marienbrücke, Carolaplatz, Schillerplatz, Bautzner Landstraße, Waldschlößchenbrücke und Postplatz und winkten und jubelten den Harley-Fahrern begeistert zu. Die Ausfahrt bildete den Abschluss eines unglaublichen Sommerwochenendes, das so manchem Besucher sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Mehr Bilder findest du in unserer Gallerie:

 

http://sachsenculture.de/bilder/event/HarleyDaysDresden2019