Hier findest du deine Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Verschiebung BigCityBeats WORLD CLUB DOME Las Vegas Edition:BigCityBeats nennt als erster Veranstalter Deutschlands konkreten Ersatztermin für ein Großevent noch in 2021:

Natürlich hätte ich mir nach fast einem Jahr Lockdown gewünscht, dass es wieder eine Perspektive für die Kulturbrache gibt, und eine Planungssicherheit für alle Veranstalter. Derzeit lässt sich aber nur im Vierwochenrhythmus planen.“(Bernd Breiter, CEO BigCityBeats)

 

Was für ein Paukenschlag in der Festival-Landschaft, der gestern durch die Medien ging. Sieben große deutsche Festivals haben ihre Open-Air-Events für den Sommer 2021 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. BigCityBeats zieht alle Register und nennt als erster Veranstalter bundesweit einen konkreten Ersatztermin für eine Großveranstaltung in 2021: die BigCityBeats WORLD CLUB DOME Las Vegas Edition – sie soll noch dieses Jahr stattfinden!

 

Wir sagen die Las Vegas Edition nicht ab für das Jahr 2021“, so Bernd Breiter, CEO von BigCityBeats. „Wir sind froh, verkünden zu dürfen, dass uns der Deutsche Bank Park Frankfurt für den 3., 4. und 5. September einen Termin für den größten Club der Welt zur Verfügung gestellt hat.“ Eine Planung für ein Event Anfang Juni diesen Jahres ist aufgrund der aktuellen Situation zu unsicher. „Bis Anfang September sind es aber noch sechs Monate – und in denen wird in Deutschland viel passieren. Bis dahin haben wir womöglich eine Herdenimmunität erreicht“, so Breiter. Es besteht also berechtige Zuversicht, den größten Club der Welt im September 2021 umzusetzen. „Einen WORLD CLUB DOME bereits im Juni sicher durchführen zu können, ist zu diesem Zeitpunkt mehr als ungewiss. Wir brauchen Planungssicherheit und bauen daher auf den Herbst 2021 mit einem ausgeklügelten Sicherheits- und Hygienekonzept.“

 

 

Aufgrund der sich fast täglich ändernden Ereignisse, Beschlüsse und Maßnahmen kann eine solch große Veranstaltung wie der BigCityBeats WORLD CLUB DOME nicht auf den letzten Drücker geplant werden. Mehr als 300 Künstler stehen an den drei Haupttagen auf mehr als 25 Bühnen mit einer Manpower von mehreren tausend Personen, die im Hintergrund agieren – das benötigt monatelange Vorbereitungszeit. „Derzeit lässt sich nur im Vierwochenrhythmus planen“, so Bernd Breiter, der sich auf die Option im September freut. Aus dem Großevent eine kleine Veranstaltung zu machen, stand für den Frankfurter Familienunternehmer nicht zu Debatte. „Der BigCityBeats WORLD CLUB DOME ist ein riesengroßes Spektakel, das kann man nicht auf ein Minimum reduzieren. Entweder wie gewohnt – oder gar nicht“, so die Aussage des CEO.

 

Für die BigCityBeats WORLD CLUB DOME Las Vegas Edition im September 2021 wird es ein Hygiene- und Sicherheitskonzept geben, welches mit sämtlichen Gesundheitsbehörden und Ordnungsämtern penibel ausgearbeitet und abgestimmt wird. „Wir werden in unserer Planung alle zu dem Zeitpunkt möglichen Sicherheitsmaßnahmen einbeziehen, um die Besucher zu schützen“, so Breiter, der auch Corona-Tests vor Ort und elektronische Nachweisbarkeit auf eine Negativ-Infizierung nicht ausschließen würde.

 

Auch wenn uns derzeit durch die Pandemie die Hände gebunden sind“, so Breiter, „verharren wir nicht im Stillstand bei BigCityBeats. 2020 haben wir gezeigt, dass wir uns trotz Corona nicht unterkriegen lassen und das Wochenendgefühl mit den BigCityBeats weiterlebt.“ Mit über 10 Livestreams, sechs BigCityBeats WORLD CLUB DOME Drive-in Autokino-Shows und drei Alternativ-Events, davon eines in der MyZeil in Frankfurt am Main mit einem DJ Pult auf der längsten Rolltreppe Europas, begeisterte BigCityBeats die Fans auch in schwierigen Zeiten. Die BigCityBeats WORLD CLUB DOME Night of Light Edition am 22.06.2020 vereinte Party-Livestream und mahnenden Appell der Veranstaltungsbranche an die Politik.

 

So viel sei schon mal erwähnt: BigCityBeats hat noch viele große Projekte in der Pipeline. Einen kleinen Vorgeschmack gab es in der Pressemitteilung letzte Woche, als die Kooperation zwischen BigCityBeats und der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) einen neuen Höhepunkt erreichte: Bernd Breiter komponierte die „Space Symphony“, die Musik für die Weltraummission Cosmic Kiss von Astronaut Matthias Maurer. Maurer wird im Herbst 2021 als Kommandant zur Internationalen Weltraumstation ISS starten – mit im Gepäck: die „Space Symphony“.