Mi. Mai 25th, 2022

Draußen wird es dunkler, die Blätter färben sich Gold und es wird kälter – und der Wunsch nach Hause zu kommen umso größer. „Kaum einer in unserer rastlosen Generation traut sich heutzutage den Wunsch nach einer festen Beziehung auszusprechen. Ich wollte dem etwas entgegensetzen: Ich freue mich darauf, irgendwann anzukommen.“, so revelle. „feuer im kamin kleidet den Wunsch nach Verlässlichkeit mit ungefiltert und ehrlichen Worten in sanfte Gitarren-Pickings und ein reduziertes Arrangement. revelle beschreibt den Zwiespalt zwischen der Unverbildlichkeit in der heutigen Online-Generation und dem innerlichen Wunsch nach Sicherheit und Vertrauen. „Ich möchte mit meinen Songs Emotionen oder Situationen nicht werten, sondern sie nur so ehrlich wie möglich beschreiben. Um mich zu erinnern – und mich selbst besser zu verstehen.“

Ich liebe diesen Song so sehr. In unserer heutigen Gesellschaft wollen sich die meisten immer alles offen halten und unabhängig sein. Die wenigsten wollen sich binden. Es ist fast schon peinlich, den Wunsch nach einer festen Beziehung auszusprechen. Ich wollte etwas dagegensetzen und genau dieses Gefühl in einem Song festhalten: Ich freue mich darauf,  irgendwann anzukommen.“, so revelle.

Von Krahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.