Mi. Dez 1st, 2021

Mit bisher nur vier veröffentlichten Tracks haben Teddy Failure schon beeindruckende 20 Millionen Streams einsammeln können und sorgen damit für Aufmerksamkeit. Ihre letzte Single ‚Pure‚ (featuring ELIO) wurde in Reviews von The Line of Best Fit und DIY hochgelobt und konnte in Schweden, Norwegen und Deutschland bereits erste Plays bei Radiosendern wie PS3, Bayern3, SWR3 und 1Live einheimsen. Jetzt stellt das Duo – Teo Runsiö und Frans Torell – ihre brandneue Single ‚Stoner‚ vor, zu der es auch ein offizielles Video veröffentlicht wird.

Angesichts des Titels ist es nur logisch, dass ‚Stoner‚ nochmal um einiges entspannter klingt als die vorherigen Veröffentlichungen von Teddy Failure. Es ist ein ruhiger, fesselnder Akustik-Groove, in dem der zweistimmige Gesang des Duos die einfache Freude daran zelebriert, sich zurückzulehnen und den Tag auf der Flucht vor dem Alltag verstreichen zu lassen. Allerdings könnte man das Lied auch als eine mahnende Geschichte interpretieren. Wie vieles, was Teddy Failure bisher geschrieben haben, fühlt sich ‚Stoner‚ wie ein Film über das Erwachsenwerden in Form eines Songs an.

Teddy Failure: „In ‚Stoner‘ geht es darum all den Erwartungen zu entfliehen, die der Alltag an einen stellt – einfach zu tun, was man will, und sich nicht darum zu kümmern, was andere Leute denken“.

Stoner‚ wurde von Teddy Failure selbst produziert und von ihnen gemeinsam mit Kristen Carpenter (Jasmine Thompson, Winona Oak) und Marcus White (Seinabo Sey, Anna of the North) geschrieben.

Lange bevor sie Teddy Failure gründeten, waren Teo und Frans bereits in die Stockholmer Musikszene involviert. Frans spielte in verschiedenen Bands, während Teo mit Yung Lean im Studio arbeitete, bevor er den Durchbruch schaffte. Sie schlossen sich unter dem Namen TeoFrans zusammen und wurden für eine neue Welle zeitgenössischer schwedischer Künstler schon früh zu den wichtigsten Produzenten bevor sie mitArtists wie Bülow, Ritt Momney, DJDS und Hannes zusammenarbeiteten und ihre Bekanntheit international wurde.

Teo und Frans studierten beide an derselben Kunsthochschule, wobei Teo sich auf klassische Gitarre und Frans auf Jazz-Bass spezialisierte. Aber es war der Hip-Hop der frühen 2010er Jahre, der sie wirklich verband, insbesondere Tyler, the Creator. Jetzt übernehmen sie die Kontrolle über alle Aspekte des kreativen Schaffens bei Teddy Failure selbst und werden weiter eigene Musik veröffentlichen, die sie in Form ihrer Debüt-EP im Frühjahr 2022 veröffentlichen.

Von Krahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.